Geschichtsverein Nörten-Hardenberg
Geschichtsverein Nörten-Hardenberg

Hl. Geist Spital 1254 -1626

Am Mühlenwasser, bei ca. Kirchhof Nr. 22

 

Die Kanoniker hatten dafür gesorgt, dass diese Einrichtung eine Fromme Stiftung von wohlhabenden Bürgern wurde.

Ein Haus zur Fürsorge von Alten, Kranken, Armen und Pilgern. Das Nebenhaus war für Pflegepersonal und dem Spitalmeister bestimmt.

Wegen des erforderlichen Frischwasserverbrauchs, für medizinische Zwecke, befand sich das Spital nahe am Mühlenwasser.

Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Spital zerstört und nicht wieder aufgebaut.

1852 Umbauarbeiten durch Besitzer Franz Poppe.

1890 Drechslermeister Heinrich Reimers.

Aufnahme aus dem Jahr1932 – Haus Am Kirchhof 23
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geschichtsverein Nörten-Hardenberg