Geschichtsverein Nörten-Hardenberg
Geschichtsverein Nörten-Hardenberg

Der Schüttenhoffverein

                  Der Nörtener  „Schüttenhoff“

 

Seit dem Jahr 1971 gibt es  den Schüttenhoff e.V. in Nörten-Hardenberg als eingetragenen Verein.

Doch:

Seit Jahrhunderten gehört der „ Schüttenhoff“  aber auch  in unserem Raum zur kulturellen Tradition.

Es gibt diesen Verein und das damit verbundene Festgeschehen heute in Nörten-Hardenberg  aber  auch in Großenrode. Viele werden es nicht wissen, dass die heutige Familie von Hardenberg ( früher von Beverstein) nach ihrem „ Umzug“ per Rodung aus  dem Heimatort in Thüdinghausen  sich zunächst in Großenrode angesiedelt  hat  ?? Gibt es dabei vielleicht gemeinsame Wurzeln ??

In unseren nächsten Veröffentlichungen möchten wir auf die Geschichte des „Schüttenhoffs“ in Nörten -(Hardenberg) zurückbliccken.

Zunächst gibt Hans-Hermann Hüter einen Rückblick in die Zeit, als der Schüttenhoff von den Einwohnern in eigener Regie selbst geplant und durchgeführt wurde.

Im Jahr 1971 wurde  dann ein Schüttenhoff-Verein  gegründet und ins Vereinsregister eingetragen, um in Zukunft dieses Traditions-Geschehen organisatorisch auf eine „ sichere Basis“ zu stellen und damit auch unseren  nachfolgenden Generationen zu erhalten !!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geschichtsverein Nörten-Hardenberg