Geschichtsverein Nörten-Hardenberg
Geschichtsverein Nörten-Hardenberg

Infos

Der Verein für Geschichte und Denkmalpflege Nörten-Hardenberg e.V. wurde am 07.03.1995 ins Leben gerufen.

Das Thema Fachwerk ist dem Verein ein Hauptanliegen. Nörten-Hardenberg kann mit 80% der erhaltenen Häuser im Altdorfbereich einen bemerkenswert hohen Fachwerkbestand vorweisen. Diesen Bestand gilt es zu erhalten, zu pflegen und das Kulturgut Fachwerk zu sichern.

Um mit kleinen Ausstellungen über das Fachwerk und die Geschichte Nörten-Hardenbergs zu informieren und einen Ort der Begegnung für Jung und Alt zu schaffen, wurde das denkmalgeschützte Haus in der Lange Straße 38 angemietet. Das Fachwerkhaus ist etwa 361 Jahre alt und wurde liebevoll saniert. Wichtig dabei war dem Verein , den vorgefundenen Baubestand zu erhalten, damit man die baulichen Veränderungen, die an dem Gebäude im Laufe seiner Geschichte durchgeführt wurden, auch heute noch erkennen kann.

In dem Haus finden wechselnde Ausstellungen statt, die über die Kultur und die Geschichte des Ortes informieren

 

Sinn und Zweck

Das Ziel des Vereins ist es, das historische Gut in Nörten-Hardenberg zu erhalten und zu erforschen, Baudenkmäler zu schützen und den Ort zu verschönern. Die Weitergabe von Wissen, die Erinnerung an alte Berufe und Handwerke und die Vermittlung historischer Gegebenheiten in unserer Gemeinde soll gefördert werden.

Mittlerweile ist unser Verein auf über 120 Mitglieder angewachsen

Hier finden Sie uns:

Geschichtsverein Nörten-Hardenberg
Lange Str. 38
37176 Nörten-Hardenberg
 

E-Mail: parensen@outlook.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geschichtsverein Nörten-Hardenberg